Hier geht's zu unserem Katalog mit über 24'000 Medien

Katalog

Information & Angebot

Nutzung 

Die Gemeinde- und Schulbibliothek steht grundsätzlich allen Interessierten offen. 

Bibliotheksausweis 

Neu eingeschriebenen Personen wird ein Bibliotheksausweis ausgestellt. 

Der Bibliotheksausweis ist persönlich. Der Inhaber oder die Inhaberin haftet für die damit getätigten Ausleihen sowie für die damit verursachten Gebühren. 

Adressänderungen sowie der Verlust des Bibliotheksausweises sind der Gemeinde- und Schulbibliothek umgehend zu melden. 

Ausleihen 

Medien können nur von eingeschriebenen Personen mit gültigem Bibliotheksausweis ausgeliehen werden. 

Pro Person können 10 Medien ausgeliehen werden (Ausnahmen: Schulklassen, Kindergärten, Institutionen: 30 Medien). 

Kinder und Jugendliche können nur Medien mit entsprechenden von der Bibliothek bestimmten Altersfreigaben ausleihen. 

Ausleihfristen: 

Bücher4 Wochen
Zeitschriften4 Wochen
CDs4 Wochen
Hörbücher4 Wochen
Sachhörbücher4 Wochen
Kassetten4 Wochen
Spielfilme2 Wochen
Sachfilme4 Wochen
E-Games4 Wochen
E-Book-Reader4 Wochen
Sprachkurse4 Wochen
Spiele4 Wochen
Tonie-Hörfiguren4 Wochen

Nicht reservierte Medien können einmal verlängert werden. 

Ausgeliehene Medien können reserviert werden. 

Nicht entliehene Medien können nicht reserviert werden. 

Internetnutzung / Filmräume 

Die Internetstation und die Filmräume können von eingeschriebenen Personen mit gültigem Bibliotheksausweis benutzt werden. 

Der Bibliotheksausweis oder ein amtlicher Ausweis muss dem Bibliothekspersonal vorgelegt werden. 

Mahnungen 

Eine Woche nach Ablauf der Leihfrist wird – ohne schriftliche Benachrichtigung – die erste Mahngebühr fällig. Danach folgen die zweite und die dritte Mahnung nach jeweils einer weiteren Woche. Nach erfolgloser dritter Mahnung werden die Medien zum Neupreis zuzüglich einer Bearbeitungs- und Rechnungsgebühr in Rechnung gestellt. 

Bei Filmen wird die erste Mahngebühr ab dem zweiten Tag nach Ablauf der Ausleihfrist erhoben. Die zweite und die dritte Mahnung folgen jeweils nach 3 Tagen. 

Die Gebühren werden nach Ablauf der Ausleihfrist geschuldet, unabhängig von der Zustellung der Mahnung. Die Bibliothek entscheidet über den Versandweg. 

Beschädigung / Verlust 

Die ausgeliehenen Medien sind sorgfältig zu behandeln. 

Bei Beschädigung oder Verlust eines Mediums wird neben den Kosten für Ersatz auch eine Bearbeitungsgebühr verlangt. 

Nutzung der öffentlichen Bibliotheksräume 

Die Bibliothek soll ordentlich hinterlassen werden.  

Sportgeräte, Rollschuhe, etc. sind bei der Garderobe abzustellen. 

Tiere haben keinen Zutritt zu den Bibliotheksräumen. 

Nutzungsausschluss / Hausverbot 

Wer wiederholt gegen diese Bibliotheksordnung verstösst oder das Internet missbräuchlich nutzt, kann von der Gemeinde- und Schulbibliothek Reinach zeitweise oder ganz vom Angebot der Bibliothek ausgeschlossen werden. 

Wer sich in den Räumlichkeiten der Bibliothek ungebührlich aufführt, kann von der Gemeinde- und Schulbibliothek Reinach weggewiesen oder mit einem Hausverbot belegt werden. 

Haftungsausschluss 

Die Gemeinde- und Schulbibliothek Reinach lehnt jede Haftung für Schäden ab, die durch die Nutzung von Bibliotheksmedien an benutzereigenen Abspielgeräten oder Computern entstanden sein könnten.